Bergbau und Erzaufbereitung

Stafsjö bietet ein umfassendes Sortiment an Plattenschiebern, die speziell für schwierige abrasive Schlacke sowie andere Fördermedien aus diesem Sektor entwickelt wurden, wie beispielsweise Schlamm oder Prozesswasser. 

Unser Ventile für die Schlackeförderung sind in verschiedenen Druckklassen erhältlich, wodurch sie sowohl für Verarbeitungs- als auch für Absetzanlagen geeignet sind. Unser Schlackeventil SLV kommt in der Regel bei Kalibrierprozessen in Zyklonen zum Einsatz, als Absperrventil für Schlackepumpen oder -tanks. Für den schnellen Ein- und Ausbau, alte nicht-zentrierte Rohrleitungen oder Niederdruckanwendungen empfehlen wir unser Schlackeventil SLF in Vollflanschausführung. Für Absetzanlagen sind in der Regel Ventile höherer Druckklassen erforderlich wie unser Modell SLH (20 bar / 290 psi) oder SLX 50 bar (720 psi). 

Unsere Stafsjö-Ventile mit durchgehender O-förmiger Schieberplatte sind speziell auf den Einsatz mit hochkonzentrierter Schlacke ausgelegt beziehungsweise für Einbauorte, wo das Fördermedium nicht aus dem Ventil austreten darf. Für leichte Schlacke, Schlamm und Prozesswasser sind die Modelle WB und MV ideal, die dank ihrer präzisen Absperrfunktion besonders dicht schließen und so Leckagen ausgeschlossen werden können. Unser Modell MV ist auch in Edelstahlausführung erhältlich, geeignet für Untertageanwendungen mit Wasser mit niedrigem pH-Wert.