Biomasseförderung

Viele organische Stoffe eignen sich als Ausgangsstoff für die Erzeugung von Biogas, wie beispielsweise Klärschlamm, Biomüll, Mist, verschiedene biologische Substanzen aus der Landwirtschaft sowie Abfälle aus der Zellstoff- und Papierindustrie. Es gibt viele unterschiedliche Variationen und die Anlagenbestandteile müssen hohe Qualitätsstandards aufweisen.

Bis zum heutigen Tag wurden bereits mehrere Tausend Stafsjö-Ventile für Biomasseanwendungen ausgeliefert. Die WB-Reihe bietet hervorragende Strömungseigenschaften, wohingegen unsere MV-Ventile mit modernster Technik konzipiert sind, die sich für bestimmte schwierige biologische Stoffe als nützlich erweisen kann.  Für Prozesse, bei denen die organischen Stoffe bei hohen Temperaturen verarbeitet werden (sogenannte Thermohydrolyse-Verfahren), eignen sich am besten unsere Ventiltypen MV-E oder XV, deren mediumberührte Teile aus Edelstahl oder Duplexstahl gefertigt sind, für höheren Druck in Kombination mit höherer Temperatur.